Portable Windows Movie Maker

Portable Windows Movie Maker 6.1

Erstellt Filme einfach und ohne Installation

Mit Portable Windows Movie Maker fertigt man aus Bildern und Videos kleine Filme an. Die kostenlose Software hat neben Bearbeitungswerkzeugen und Effekten eine Audiokommentar-Funktion an Bord. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • einfache Handhabung
  • Audiokommentar-Funktion
  • automatische Filmerstellung

Nachteile

  • zu wenige Optionen für fortgeschrittene Anwender
  • speichert nur im WMV-Format
  • nur auf Englisch verfügbar

Herausragend
8

Mit Portable Windows Movie Maker fertigt man aus Bildern und Videos kleine Filme an. Die kostenlose Software hat neben Bearbeitungswerkzeugen und Effekten eine Audiokommentar-Funktion an Bord.

In einem ersten Schritt wählt man für den geplanten Film Bilder oder Videos aus und zieht die Medien in das Programmfenster von Portable Windows Movie Maker. Die Übergänge und Effekte der Szenen ordnet man den einzelnen Sequenzen per Drag&Drop aus verschiedenen Vorlagen zu. Bei Bedarf nimmt man einen Audiokommentar auf oder wählt ein Musikstück zur Untermalung des Films.

Titel und Abspann gestaltet man inhaltlich und grafisch individuell. Eine AutoMovie-Option mit verschiedenen Bearbeitungsstilen nimmt Anwendern von Portable Windows Movie Maker die Gestaltung des Films vollständig ab.

Fazit Mit Portable Windows Movie Maker erstellt man im Handumdrehen Filme aus der persönlichen Foto- und Videosammlung. Auch unerfahrene Anwender erfassen die Freeware intuitiv und zaubern beeindruckende Ergebnisse. Die portable Version kommt ohne Installation aus und eignet sich für mobile Speichermedien wie beispielsweise USB-Sticks.

Portable Windows Movie Maker

Download

Portable Windows Movie Maker 6.1